deutsch englisch polnisch

C.S.B. Blues aus Dresden/Berlin

Veranstaltung am: 19.01.19

Von Johnny Winter, Carlos Santana bis hin zu Hansi Biebl -
Congo Square bringt den Blues in allen Varianten.
Frank Burkhard (Gitarre, Vocal) ist Gründer der legendären
Dresdner Bluesband "Bankrott" und spielt den Blues seit
Ende der siebzieger Jahre. 1988/89 spielte Frank die Leadgitarre
für die Dresdner Band "Simple Song" . Von 1990 bis
1992 spielte er Blues in verschiedenen Berliner Bands (u.A.
"Deal" und "Romans Blues Inc.") .Anschließend zog er nach
Fayetteville/Arkansas in den Süden der USA. Nach anfänglichen
Auftritten mit befreundeten lokalen Blueslegenden wie
Lloyd Marley, Chris Thompson (Blind Boy White), Tim Carnes
und anderen, gründete Frank sein eigenes Trio. Es folgten
Konzerte im "George's" auf der Fayetteville Main Street
(Dixon Street), in Little Rock AR, Fort Smith AR, zum Blues
Festival im "Basin Park Hotel" in Eureka Springs AR, im
Osten Oklahomas sowie in Miami FL .Coco Montoya (Ex-
Gitarrist von John Mayall) war begeistert von Frank's Gitarre
und lud zur Session ein. Seit 2002 lebt Frank wieder in
Deutschland. Er bringt die Inspiration aus dem Süden der USA zu uns.      

20:00 Uhr      

VVK: 18,- € zzgl. Gebühren
AK: 22,- €                                                                                                                            

Volkshaus Guben


  • 03172 Guben, Bahnhofsstraße 6
  • 03561/431523