deutsch englisch polnisch

Radwanderung: Zum Gut Neu Sacro

Veranstaltung am: 15.09.18

Den Oder-Neiße-Radweg Richtung Süden fahren Sie am ehemaligen CFG vorbei, welches wohl jeder Gubener kennt. In Höhe des ehem. BMK-Eingangs schauen Sie zur ehem. Knüppelbrücke nach Gubinchen und am Ende des Industriegebietes auf den ehemaligen strategischen Gleisanschluss zur Neiße-Querung aus sozialistischen Zeiten. Wird denn am Aufbau der geplanten Papierfabrik schon gearbeitet? Vor Schlagsdorf schauen Sie die Reste der Neißebrücke nach Schenkendorf und radeln an Klein Gastrose vorbei nach Groß Gastrose zur ehemaligen Mühle bzw. späteren Mischfutterwerk. Gleich hinter Groß Gastrose fahren Sie auf dem neuen Radweg neben der umverlegten B 112 bis Grießen – vorbei an der Feldsteinkirche mit Holzturm. Weiter geht es auf dem Radweg der ehem. Bahnstrecke Guben-Forst über Briesnig und Bohrau bis zum Bahnhof Mulknitz. Bald haben Sie das Gut Sacro erreicht, wo ein Imbiss möglich ist.

Zurück geht es über Briesnig vorbei am Wasserkraftwerk Grießen nach Guben.

 

Termin: Samstag, 15. September 2018 um 10.00 Uhr
Radwanderführer: Gert Richter
Dauer: ca. 60 km, 7 Stunden
Treffpunkt: Touristinformation Guben, Frankfurter Str. 21
Preis: 8,00 € pro Person, Kinder ab 10 Jahre 4 €

MuT - Marketing und Tourismus Guben e.V.


  • 03172 Guben, Frankfurter Str. 21