einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Unterkunft suchen

Sehenswertes in Guben

Als eine der ältesten Städte der Niederlausitz schaut Guben auf eine fast 790-jährige wechselvolle Geschichte zurück. Schon im 14. Jahrhundert erlebte die Neißestadt durch Wein- und Obstanbau, Tuchmacherei, Neißeschiffahrt und Fernhandel ihre 1. Blütezeit. Durch die Industrialisierung im 19. Jahrhundert gelang es Guben, sich zu einer weltweit beachteten Hut- und Industriestadt zu entwickeln. Nach dem 2. Weltkrieg war das Stadtzentrum fast vollständig zerstört und das Potsdamer Abkommen besiegelte die Trennung in zwei Teile. Die im Krieg stark zerstörte historische Altstadt befindet sich seither auf polnischer und der industriegeprägte Teil auf deutscher Seite. Mit dem Aufschwung in der Nachkriegszeit entwickelte sich in Guben die wichtigste Chemiefaserproduktion der DDR und die produzierten Gubener Hüte waren weltweit bekannt.

Trotz industrieell geprägter Vergangenheit besticht Guben heute durch ein grünes Zentrum und idyllische Plätze an Neiße und Egelneiße. Besonders ein Spaziergang entlang der kleinen, verträumt dahinfließenden Egelneiße ist an heißen Tagen sehr zu empfehlen.